Ü70: Buchholzer Ü70 ist Berliner Meister

Die sogenannte Vorzeigemannschaft eines Fußballvereins ist meist die 1. Herrenmannschaft, aber ist das dann auch das erfolgreichste Team? Manchmal sicherlich. Beim SV Buchholz 1911 sind das aber die Senioren jenseits der 70. Herzlichen Glückwunsch Ü70 zur Berliner Meisterschaft 2019.

Die Mannschaft um Gehring und Henning hat aus 12 Spielen 29 Punkte geholt. 59 – 23 Tore sind ebenfalls ansehnlich. Am vergangenen Dienstag stand das letzte Spiel in der Meisterschaft an. Die 70ger vom SV Lichtenberg 47 waren zu Gast in Französisch Buchholz. Die 3 Punkte blieben in Pankow. Lichtenberg mussten sich geschlagen geben, Endstand 3:1. In der selbst organisierten „inoffiziellen“ Meisterschaft spielen Ü70 Mannschaften vom SV Buchholz 1911, SC Borsigwalde, SFC Stern 1900, SV Lichtenberg 47, BSV Eintracht Mahlsdorf, BSV ADW, FC Victoria 89.

Ü70 bei offener Hallenmeisterschaft Dresden
Ü70 Sachenmeisterschaft 2018

 

 

 

 

 

 

So ist das Ü70 Team des SV Buchholz nicht nur Berliner Meister, auch die inoffiziellen Meisterschaften aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg gingen an die Buchholzer Mannschaft. Diese Erfolge und auch der Sieg bei der „Weltpremiere“ eines Ü70 Großfeldspieles: Brandenburg Auswahl – SV Buchholz 1911 ging an die Pankower. Zu den ersten Gratulanten gehörten Neuhaus, Kroos und Kurbjuweit.

Diesen Einsatz und das Engagement der Mannschaft sollten sich manch andere Teams zum Vorbild nehmen.