Trainingsspiel zwischen ,,Klein“ und ,,Groß“

Am Mittwochabend fand das zweite Trainingsspiel in der Saisonvorbereitung zwischen der U21 und den 1. Herren von Concordia Wilhelmsruh statt. Für die U21 galt es, den Achtungserfolg aus der Vorwoche eine weitere gute Leistung folgen zu lassen. Nach dem 6:4 für die 1. Herren aus der letzten Woche folgte ein 6:2 am Mittwoch. Beide Mannschaften probierte in ihrer Aufstellung etwas aus bzw. besetzten Positionen neu. Wie zu erwarten war, bestimmten die ersten Männer das Spielgeschehen und ließen den Ball in den eigenen Reihen gut zirkulieren. Dazu wurde die neu zusammengewürfelte Verteidigung der U21 aus Stürmer und Mittelfeldspielern immer wieder früh angelaufen, wodurch es selten gelang, ein wirkliches Spiel nach vorne aufzubauen. Immer wieder sahen sich die jungen Concorden gezwungen einen langen Ball zu spielen. Die Männer, die letzte Saison in die Bezirksliga aufgestiegen sind, streuten in ihr Spiel kontinuierlich lange Diagonalbälle in den Rücken der Hintermannschaft der U21 ein, wodurch sie des Öfteren gefährlich wurden.

Das erste Tor der Partie gehörte überraschenderweise den ,,Kleinen‘‘. Nach einem langen Ball im Aufbauspiel war auf einmal Fynn Luca Stendel frei durch und schob den Ball trocken am Torwart vorbei. In der Folge zogen die Männer das Tempo an. Innerhalb von zehn Minuten fielen gleich drei Tore für den Bezirksligisten. Wie im ersten Spiel waren Standards das große Manko der U21 von Concordia Wilhelmsruh. Die Tore eins und zwei fielen nach einer Ecke. Das dritte legte sich die U21 selbst ins Tor. Auch das 4:1 vor der Pause sollte wieder ein Standard sein. Paul Gebhardt traf sehenswert per Freistoß zum Halbzeitstand. Nach der Pause nahm die Erste das Tempo etwas raus und die U21 kam zu guten Torgelegenheiten. Gegen Mitte der zweiten Hälfte lösten sie die ,,Handbremse‘‘ und prompt folgte der fünfte Treffer. 10 Minuten vor Schluss legte man das Sechste nach. Der Schlusspunkt sollte allerdings der jungen U21 gehören. Kurz vor dem Abpfiff schob man den Ball nach einem Konter zum 6:2 Endstand ein.

Die erste Herrenmannschaft tritt am Samstag gegen die 2.Mannschaft vom SV Empor Berlin an und bereitet sich damit weiterhin auf die Bezirksligasaison vor. Für die U21 beginnt nächste Woche die Saisonvorbereitung richtig. Man reist eine Woche zum Werbellinsee und absolviert dort ein Trainingslager zur Saisonvorbereitung. Ein Testspiel findet am Donnerstag gegen die 2. Herren vom 1. FC Finowfurt statt. Nach der Woche steht am Sonntag ein Spiel gegen die 2. Herren von Berolina Mitte.