gedENKEminute von der Kreisliga bis zur Bundesliga

Vor 10 Jahren nahm sich Nationaltorwart Robert Enke aufgrund von Depression das Leben. Der DFB, die DFL und alle Fußballlandes- und Regionalverbände rufen in einer gemeinsamen Aktion dazu auf, bei den am 10.11.2019 stattfindenden Fußballspielen dem Sportler und Menschen Robert Enke zu gedenken und für die Krankheit Depression zu sensibilisieren.

Mit der #gedENKEminute erinnern wir an einen herausragenden Sportler und Menschen. So wie Robert Enke sind allein in Deutschland 4 Mio. Menschen an Depression erkrankt. Doch Depression ist in der Regel heilbar, wenn sie frühzeitig erkannt und behandelt wird. Dazu braucht es Mitmenschen, Mitspieler und Angehörige, die der Krankheit vorurteilsfrei begegnen. Helft mit, die Krankheit zu enttabuisieren und informiert Euch bei der @RobertEnkeStiftung.