CW: 1. Herren weiter auf Erfolgsspur

Am 7. Spieltag traten CW zu Hause gegen den Friedenauer TSC an, der mit 3 Siegen und 3 Niederlagen anreiste. Zuletzt gewannen sie gegen Union 06 mit 2:0 (H). Nach dem sehr guten Spiel der Vorwoche in Spandau, begannen wir mit 3 Änderungen in der Startelf. Tobi, Norman und Franz rückten in die Startelf. Tobi, Norman und Franz rückten in die Startelf. David Ulm und Christian Gromann halfen freiwillig bei der 2. Herren aus. Danke dafür Jungs! Unsere Mannschaft hat aus den beiden Unentschieden (4. & 5. Spieltag) gelernt und begann sehr konzentriert. Wir erarbeiteten uns gute Möglichkeiten und gingen in der 20’ Minute durch Tobi verdient in Führung. Friedenau wurde durch lange Bälle und Standardsituationen immer wieder gefährlich. Der Ausgleich erfolgte auch durch genau solch eine Standardsituation, nur 8 Minuten nach dem Führungstreffer, durch Markus Janotta. Er konnte am langen Pfosten ungedeckt, da Joel leider ausrutschte, einnetzen. Unser Team fing sich aber schnell und konnte erneut durch Tobi in der 30. Minute in Führung gehen. Kaij erhöhte in der 36. Minute auf 3:1 (Halbzeitstand).
Zur HZ kamen mit Maurice und Ali zwei frische Spieler, die nochmals Druck ausübten und sich positiv in das Geschehen einbrachten! In der 47. Minute erhöhten wir durch Kaij auf 4:1 und legten in 85. Minute durch Kaij, der gut mit Tobi kombinierte, nochmal nach! Leon, Markus und Danger brachten sich nach ihren Einwechslungen auch sehr gut in das Spielgeschehen ein. Das 5:1 war dann auch der verdiente Endstand! Hervorheben möchten wir vor allem Franz, welcher zweikampfstark und mit Übersicht auf der 6 agierte und natürlich Kaij und Tobi, die dieses mal jede Chance nutzten!
In 2 Wochen geht es für uns beim SC Berliner Amateure weiter, wo wir an die letzten Leistungen anknüpfen wollen und werden!