70er des SV Buchholz gewinnen Großfeldspiel

Premiere: Die Buchholzer Ü70 trat gegen eine Brandenburg Auswahl an – auf Großfeld. Das war wahrscheinlich „Weltpremiere“. Die Brandenburger gingen mit 2:0 in Führung. Das war für die Mannschaft um Trainer Gehring und Henning nicht hinnehmbar. Die Buchholzer drehten das Spiel zu einem 2:5.  „Das Spiel war sehr ansehnlich. Man staunt doch, was die „Alten“ alles noch so drauf haben. Alle Achtung!!“ sagte Trainer Gehring.  Am Spiel nahmen die Sportfreunde Schulz, Gütschow, Düwiger, Holz, Huisken, Grohs, Bülow, Nowak, Riesenberg, W.Beyer, R.Beyer, Siedler, Zerbst, Raedel und Wozniak . Torschützen auf Buchholzer Seite waren W. Beyer mit 3 Treffern und K.Holz mit 2 Treffern .Beim Gegner erzielte Brand beide Tore.