1. Herren – Halbserie (fast) geschafft

Die Winterpause hat für fast alle Pankower 1. Herren Mannschaften begonnen, lediglich die Buchholzer treten heute zum letzten Nachholspiel beim Wartenberger SV an. Mit einem Auswärtssieg kann die Mannschaft es schaffen, auf den 2. Tabellenplatz vorzurücken.

Concordia Wilhelmsruh belegt in der Kreisliga A den 3. Platz mit 3 Punkten Abstand zum 2. Platz. Die „unglücklichen“ Unentschieden gegen Türkiyemspor II und FC Brandenburg 03 II machen sich bemerkbar.

Die SG Blankenburg und Fortuna Pankow spielen in derselben Staffel der Bezirksliga. Die Blankenburger pendelten bis Spieltag 9 zwischen 9 Plätzen, aber nicht in eine Richtung, sondern runter – hoch – runter. Der dann beginnende Negativtrend ist jetzt durchbrochen. Aus den letzten 3 Spielen wurden 6 Punkte geholt – Platz 9 im Mittelfeld. Bei Fortuna ist die Tendenz eindeutiger zu erkennen. Ab dem 9. Spieltag geht es Stück für Stück nach oben, Tabellenplatz 5 zur Winterpause.

Aktuell sieht es gar nicht rosig beim SV Karow aus. Erst 6 Punkte hat die Mannschaft bisher geholt. Das Team von Borussia Pankow belegt in der Kreisliga B den 2. Tabellenplatz, punktgleich mit Spvgg. Blau Weiß 1890 Berlin II. Diese haben aber am 02.02. ein Nachholspiel und können die Borussia noch auf den dritten Platz verdrängen. Ebenfalls auf Platz 2 beenden die Herren vom BSV Heinersdorf die Hinrunde, mit souveränen 34 Punkten und einem Torverhältnis von 31. VfB Einheit zu Pankow hat es nach 15 Spielen auf den 7. Platz mit 25 Punkten geschafft.